Samstag, 10. März 2012

Hallo Frühling !!!

Herrlich....so ein wunderschöner Tag! Wenn man schon beim Aufwachen von der Sonne begrüßt wird, ist man gleich viel besser aufgelegt! :) Da erwachen die Lebensgeister!

Fenster auf...Sonne rein!!!
...und nach einer ausgiebigen Putzsession in der Wohnung hatte ich richtig Lust was "buntes" zu kochen!

Heute gabs:

Gefüllte Paprika



Zutaten:

2 große Paprika

Sojagranulat - ca. 1 Kaffeetasse voll
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Zucchini
2-3 EL Tomatenmark
1/2 TL Paprikapulver
ital. Kräutermischung (Oregano, Basilikum, Thymian, ...)
Salz, Pfeffer

Sojagranulat in eine Schüssel geben und Salzen, mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 min ziehen lassen!

Zwiebel hacken und anschwitzen. Sojagranulat gut auspressen, zur Zwiebel geben und anbraten. Tomatenmark und Paprikapulver darunter mischen. Knoblauch fein hacken, Zucchini in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Mit ein bisschen Wasser ablöschen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern wüzen!

Von den Paprika den "Deckel" anschneiden, Kerne entfernen und mit der Sojamischung füllen. Gefüllte Paprika in eine feuerfeste Form stellen etwas Wasser dazu geben und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C garen bis die Paprika durch sind!

Dazu gabs bei mir Tomatensauce, Naturreis und Roterüben-Salat!


Für die Tomatensauce kann ich euch garkein genaues Rezept einstellen...die wird bei mir (wie viele andere Dinge auch) immer nach "Intuition" gekoche :)

Aber die Zutaten sehen ungefähr so aus....

1/2 Zwiebel hacken und in einer Pfanne anschwitzen, 2 Knoblauchzehen hacken zur Zwiebel geben und ebenfalls anschwitzen. 4 große Fleischtomaten in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne schmeissen, etwas Tomatenmark dazu und mit Wasser ablöschen...mit Salbei, 2 Lorbeerblättern, Salz, Pfeffer, Basilikum und Balsamicoessig würzen, 5 min. köcheln lassen...Lorbeerblätter wieder heraus nehmen und fertig!

...und jetzt....RAUS IN DIE NATUR!!! :)

LG
Niki

Kommentare:

  1. Das Rezept hört sich total lecker an! Danke!
    Eine schöne Woche!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! Ja, unbedingt nachkochen :) Schmeckt echt lecker!

    AntwortenLöschen